Montag, 27. Mai 2013

Willkommen im

... portugisischen Cafe ! 

Nimm Platz und geniesse einen leckeren Kaffee und ein , zwei , drei göttliche Vanilletörtchen .


Und falls du gerade keine Zeit hast , dein Urlaub schon verplant ist oder dein Sparschwein Magersucht hat  , dann zauber dir doch einfach mal das süsse portugisische Cafe in dein Wohnzimmer . 
Einen guten Kaffee bekommst du bestimmt auch hin , und das Rezept für die göttlichen Vanilletörtchen bekommst du heut von mir .


  Vanilletörtchen

Sie sind am besten frisch aus dem Ofen , dann ist der Blätterteig noch schön knusprig und die Vanillecreme unglaublich cremig . 


Für 12 Stück brauchst du : 
 300 g TK Blätterteig auftauen lassen ( oder ganz easy die Rolle aus dem Kühlregal)
Du kochst 250 ml Schlagsahne + 200 ml Milch und Mark von 1 Vanilleschote auf. 
Dann verrührst du 50 ml Milch ,1Pk. Vanillepuddingpulver (zum Kochen) 2 Eigelb und 50g Zucker . 
Das gibst du dann zur kochenden Sahnemilch und kochst es erneut gut auf .
 In eine Schüssel füllen und lauwarm abkühlen lassen . 


 
Blätterteigplatten aufeinander legen und auf einer bemehlten Fläche auf 45x35 ausrollen .
 ( das ersparst du dir , wenn du es schon auf Rolle kaufst) und in 12 Kreise von 11 cm  Durchmesser schneiden. In die Mulden einer gefetteten Muffinform legen und andrücken.
 Vanillecreme nochmal gut durchrühren und in die Mulden geben. 


Törtchen im vorgeheizten Ofen bei 230 Grad auf der untersten Schiene 20 min. backen
 ( Umluft nicht empfehlenswert) 
Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben . 

 

Ein besonderes Highlight ist ein Topping aus geschnippelten Erdbeeren oben drauf !!! 


Nun wünsche ich Euch noch eine schöne Woche 
und versüsst Sie Euch doch mal mit den leckeren Törtchen ! 
Es lohnt sich 


Eure Landtrulla

Kommentare:

  1. Lecker, lecker!! Danke für das Rezept:-))
    Eine schöne Woche wünscht Dir

    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht aber lecker aus! Vielen Dank für das Rezept.

    (Wie geht es deinem Sohn? Habt ihr einen guten Weg gefunden?)

    Liebe Grüße
    aus dem heute endlich mal sonnigen Schwarzwald.

    Nula

    AntwortenLöschen
  3. Oooooh, mein Gott, sehen die lecker aus!!!
    Ich fang direkt zu sabbern an....mjam, mjam ;-))))))))))))))
    Danke für das rezept, wird garantiert ausprobiert!!!
    Hab einen schönen Tag,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja,das hört sich gut an,geht schnell und schmeckt bestimmt köstlich!
    Danke für das schöne Rezept!
    Hab noch eine schöne Woche,
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo mein liebstes Schwesterherz,
    Nun habe ich das Rezept auch wieder...
    Und ich weiß ja schon das die Törtchen lecker schmecken!!!
    Kusskuss

    AntwortenLöschen
  6. Alles klar bei euch?
    Ich habe deinen Blog gerade in meine Bloglovin-Übersicht umgezogen und gemerkt, dass du schon ein Weilchen nichts geschrieben hast. Ich hoffe, es geht euch gut!

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  7. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen
  8. schreib doch mal wieder. alles o.k. bei euch.
    ein paar zeilen genügen ja. alles, alles gute.
    marie

    AntwortenLöschen