Montag, 5. November 2012

Ein kleiner Häkelversuch

Ich habe hier vor ein paar Wochen laut getönt , dass ich unbedingt die Kunst des Häkelns erlernen möchte. Nun , was soll ich Euch sagen ein Profi bin ich noch lange nicht , aber ich wurschtel mich so durch. Und so habe ich dann ,an einem einsamen Abend Anfang November, munter drauf los gehäkelt. ( das kann ich am Besten , denn ich verstehe diese d.. Anleitungen immer nicht) und das ist dabei raus gekommen. Eine Gurkenglasstulpe mit doppelter Blume die das hässliche Schraubgewinde verdeckt . 




Nicht gerade sehr herbstliche Farben , aber die Blumen sind noch pflückfrisch aus unserem Garten. Und der nächste Frühling kommt bestimmt ....irgendwann .

Nun seid lieb gegrüßt 
Eure Anja

Kommentare:

  1. Liebe Anja,
    wow!!!! Für den ersten Versuch ist das echt klasse!!! Hast Du toll gemacht!!
    Hab einen schönen Abend und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara , danke für deine lieben Worte .Ich freue mich das es Dir gefällt.

      Viele Grüße
      Anja

      Löschen
  2. Liebe Anja
    Die Häkelblume ist dir doch gut geglückt.Mach weiter so.Manchmal sind diese Häkelanleitungen ziemlich kompliziert.Ich mache das dann etwas nach Gefühl und nehme mir etwas Zeit dazu.Schön das du mich so gut verstehst und ein altes Haus ist eine gute Sparkasse.Wir sind ewig am renovieren.Eine gute Woche und häkel noch ein bisschen bei dem ungemütlichen Wetter Heide

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heide ,
      das Wetter lädt ja wirklich zur Hand/Hausarbeit ein. Brrr und es wird nicht besser ...

      Viele Grüße
      Anja

      Löschen
  3. Wow, die Häkelblume als erstes Projekt...! Ich mußte erst mal wieder "geradeaus" häkeln, ehe ich mich an eine Blüte getraut habe. Und Deine Idee ist toll, das Schraubgewinde zu verdecken!
    Viel Freude beim Weitermachen :o)
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke , ´
      mal nicht nur"geradeaus" zu häkeln finde ich z.Z. gerade spannend.
      Für so ein spontanes häkeln brauch ich schön kleine Sachen die schnell fertig sind.

      Viele Grüße
      Anja

      Löschen
  4. Liebe Anja!
    Wow!Toll,was du mit der Häkelnadel gezaubert hast!An einer Blume habe ich mich auch noch nicht versucht....Die Häkelanleitungen verstehe ich auch nicht immer so ganz.
    Süße Idee mit der Glasstulpe!
    Liebe Grüße von Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kristin ,
      solch eine kleine Blüte ist gar nicht schwer ( wenn ich das sogar hinbekomme...) . Versuch es doch einfach mal , es geht ganz schnell !

      Viele Grüße
      Anja

      Löschen
  5. Ich wusste es doch, liebe Anja, von wegen "Ich kann nicht gut häkeln!". Da hast du aber mächtig tief gestapelt. Dein Häkelwerk kann sich absolut sehen lassen.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Svanvithe ,

      wenn ich deine tollen Häkelteilchen sehe , werde ich immer ganz neidisch! Du kannst das sooo super. Am Besten gefallen mir ja die Grannydecken. Aber dafür muss ich wohl noch ein bisschen üben.

      Viele Grüße
      Anja

      Löschen
  6. Liebe Anja,
    die Bluete war mir ja ganz entgangen! Sieht super aus!
    Ich hab´s vorher nicht geschafft: DANKE DANKE DANKE fuer das Heft!!! Du bist echt ne Wucht! Ich hab mich so gefreut! Das war mein Highlight der Woche in dem ganzen Stress!
    Ich drueck Dich! LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  7. Wow, die Blüte ist wunderschön geworden, kompliment.
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen